Hexenprozesse in Kurmainz

Verhörprotokolle Otilia Sponseil

64v

[Bild: Stadtarchiv Mainz]

40. Sagt Nein, wist nichts dar Von. \\
41. Sagt Ja, seyen ihr gar Viel Vnd setze ein \\
Jedes ohrt besonders. \\
42 Der buhlgeist Pflege solches an zu Künden, sie \\
seye auf einem schwartzen stecken, den sie Zu \\
anfangen Des hexen Proceß Verbrandt. Das \\
Schmir hette im Gässlein in den graben geworfen. \\
43.Sagt Ja, hab sie gedeücht, sie fahr mit dem leib dahin. \\
44 Sagt Ja, hette sich Jeweiln entschuldigen Könen. \\
45. 46. Sagt Ja, Vmb aller handt Verderbens wegen. \\
Sie Sey bey steendiger Korn Verderbung Zu \\
walber nacht auf dem Aichwassem. Jtem, heuriger \\
eben mäßiger frucht Verderbens willen, Zu walber \\
nacht Vf dem Aychwasem angestelten Hexen \\
Zu samen Kunft bey gewohnt Vnd darbey \\
Eigentlich gesehen habe. \\
Niclaus Pfaltze Frauw. \\
Marda Barthel Deisingers frauw. \\
Madtes Kaltt vide 64. \\
Caspar Heimbergers döchter Albel Vnd Anna. \\
Niclaus Ehreiters dochter Ottilia. \\
Endreß diederichs dochter Clas Bölers frauw. \\
Georg Ortte Frauw. \\
Velden Mühts frauw. \\
Heinrich Ehreitter Vnd sein Frauw Vide 64. \\